FC Taminatal

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Resultate 4. Liga FCT 4. Liga 0:3 FC Bad Ragaz
FCT 4. Liga 0:3 FC Bad Ragaz
Spiel
FCT 4. Liga - FC Bad Ragaz 2
FCT 4. Liga 0 : 3
FC Bad Ragaz
19-08-2017 18:00
  57" 1  FC Bad Ragaz
  86" 1  FC Bad Ragaz
  90" 1  FC Bad Ragaz

Fehlende Überzeugung

Der FC Taminatal hat das Auftaktspiel gegen die Reserven des FC Bad Ragaz mit 0:3 verloren. Entscheidende Faktoren zu Gunsten des am Schluss verdienten Gäste-Siegs waren die grössere Einsatzfreudigkeit und der Wille. Trotz dem am Ende deutlichen Resultat, das Spiel verlief lange Zeit ausgeglichen und hätte auf beide Seiten kippen können. Trainer Thomas Horni dazu: «Wir hatten unsere Chancen, waren aber zu wenig überzeugt. Fällt das 1:0 oder der 1:1-Ausgleich, kann das Spiel einen völlig anderen Ausgang nehmen. So allerdings bleiben nur das Gratulieren und Akzeptieren.»

Der erste Knackpunkt war der Führungstreffer für die Gäste, just in einer ausgeglichenen Phase des Spiels (57.). Die Reaktion des FCT kam, doch aus einigen guten Tormöglichkeiten resultierte kein Erfolg. Dass auf der Gegenseite Bad Ragaz einen Strafstoss nicht verwertete liess weiter auf einen Punktgewinn hoffen. Durch die vermehrt nach vorne ausgerichtete Spielweise entstanden in der «Talni»-Hintermannschaft Räume, welche die Kurörtler mit schnellen Angriffen gekonnt zum 0:3 Endstand ausnutzten. (bis)

Giessenpark Bad Ragaz. – 120 Zuschauer.

Taminatal: Frischknecht; Abreu, Kressig, Christoph Jäger, Winkler; Christoph Bislin, Riederer, Raphael Nigg, Simon Bislin; Jérôme Kohler, Zimmermann. – Auswechselspieler: Martin Bislin, Kollegger, Rainer Kohler, Remo Jäger.

Bemerkungen: Taminatal ohne Christoph Nigg, Stieger, Ziegler, Tanner, Michael Kohler und Elser. – Bad Ragaz ohne Itthasombat und Willi.

Verwarnungen: 80. Christoph Jäger, 87. Martin Bislin.

Quelle: Sarganserländer

Schlagzeilen

Der Kegelabend 2017 ist Geschichte. Nebst spannenden Duellen kam auch die Geselligkeit auf der Kegelbahn in Haag nicht zu kurz. Vom Kreuz-Team wurden wir gut bewirtet. Zum Sieg kegelte sich Thomas Horni. Gratulation!

Rangliste Top 3:
1. Thomas Horni
2. Werner Dietrich
3. Yael Sulser

Nächste Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
Banner

Sponsoren